Farbleiste X-Net

X5 - Speichermedien Kopiersystem

X-Net Imagebild Niki DürkX5 ist das einzige System zur Produktion von Speichermedien, das SSD, USB, CF, MicroSD etc. gleichzeitig und individuell bespielen kann. Just-in-Time Kopiervorgänge stellen sicher, dass die richtigen Speichermedien zuverlässig zur richtigen Zeit am richtigen Ort zur Verfügung stehen.

Nikolaus Dürk spricht über Features

 X5 secureX5 Prospekt

X5 ProduktBroschüre

Download

X5 Produktpräsentation

Download

 

X5 Charakteristika

5 Eigenschaften

zum passenden Kopiersystem

farbleiste_animation.gif

Sicher

Jeder Datenträger kann in automatisierten Prozessen mit individuellen Daten (z.B. Verschlüsselung, eindeutiger Software-Schlüssel) bespielt werden. Dadurch kann jedes Produkt mit einer produktspezifischen Software bestückt und der höchste mögliche Sicherheitsstandard erreicht werden. Hacking-Angriffe betreffen nicht mehr alle Produkte einer Charge mit den gleichen Sicherheitsmerkmalen der Software, sondern nur mehr Einzelstücke.

 

Unterschiedliche Datenträger

X⁵ bespielt unterschiedliche
Datenmedien und Medien-Sets parallel. Dazu werden Adapter eingesetzt und/oder unterschiedliche Module in einem System vereint. X⁵ erkennt automatisch, welcher Datenträger eingesteckt ist und startet den zugehörigen Bespielvorgang automatisch. Auch Medien-Sets werden in einem Arbeitsgang bespielt.

Einfache Bedienung

X⁵ ist direkt in die Produktionslinie integriert und automatisiert die Erstellung von 1:1 Kopien. Bevor der eigentliche Kopiervorgang startet, synchronisiert X⁵ die Daten für ein Zielmedium (1:1) oder mehrere Zielmedien (1:n) aus einer oder aus unterschiedlichen Datenquellen (z.B. File Server, Datanbanken, ERP, PPS). X⁵ unterstützt unterschiedliche Datenaufbereitungsprozesse, z.B. Dokumentenerstellung, Zusammenführen von Daten, Verschlüsselung, Video.

 

Skalierbar

Hardware und Software sind modular aufgebaut. Die Anzahl der Module kann je nach Bedarf, gewünschter Kapazität und vorhandenem Datenvolumen angepasst werden. Eine nachträgliche Ergänzung um weitere Module ist jeder Zeit möglich. Auch eine Erweiterung des Produktionsvolumen durch die Verteilung der Aufträge auf mehrere X⁵ Systeme wird unterstützt.

JUST-In-Time und Asynchron

Das Bespielen und - sofern erforderlich - die Verifizierung der Daten erfolgen asynchron. X⁵ übernimmt die Daten aus der Datenquelle, sobald diese benötigt werden. Der Bespielvorgang startet automatisch, wenn ein passender Datenträger für den anstehenden Kopierauftrag im Slot vorhanden ist, alle Daten verfügbar sind und/oder bei Erreichen eines vordefinierten Zeitintervalls. Stillstandszeiten zum Befüllen oder Entnehmen der Speichermedien werden auf ein Minimum reduziert, die Ausfallsicherheit durch die Übernahme von ausgefallenen Datenträgern in anderen Slots erhöht.

Durch die Vernetzung von mehreren X⁵ Systemen in einem Cluster können Produktionsspitzen abgedeckt werden. Speichermedien werden bei Bedarf und damit zeitoptimiert produziert und enthalten jene Daten, die vom zugehörigen Produkt benötigt werden. Jeder Slot zeigt die Fertigstellung eines Datenträgers individuell an und kann einem bestimmten Produkt eindeutig zugeordnet werden.

 
 

Technische Daten

 

 

X5 Adapter

X5 Adapter

für 1x SSD und 2x MicroSD im Medien-Set

 

Das Kopiermodul ist als Standalone-Variante verfügbar. Bei Anbindung mehrerer Module ist ein Schrank-System empfehlenswert.

Anzahl der Slots: 10 Stück
Max. Schreib-Geschwindigkeit: 150 MByte / Sekunde je Slot (asynchron)
Basis-Konnektor: SATA – 2,5“ oder USB
Medientypen (beispielhaft):
  • 2,5‘‘ SSD
  • 2,5‘‘ HDD
  • CF
  • Cfast
  • SD
  • MicroSD
Tausch Module / Slots / Verschleißteile: können im laufenden Betrieb getauscht werden
Erweiterungen: USB-Extender (Ergänzung für SATA-Konnektor)

 

farbleiste_animation.gif
X5 Kopiersystem

Je nach Bedarf können die Kopiermodule in Schranksysteme mit zahlreichen Zusatzoptionen integriert werden. Damit werden individuelle Workflows und Prozesse wirkungsvoll unterstützt und zusätzliche ergonomisches Arbeiten ermöglicht.

Max. Anzahl von Kopiermodulen (pro X5 System): 8 Module
Display: 19“ Touchscreen
Steuerungsserver: 1 HE-Server
USV: 19“ Rack-mounted
19'' Schrank Abmessungen: BxTxH 800 x 800 x 1800 mm (ohne Rollen)
Gewicht: Grundausstattung ca. 200 - 350kg (abhängig von der tatsächlichen Ausstattung)
Leistungsaufnahme: 230 V, max. 450 W (ohne Zusatzoptionen)
Erweiterungen:
  • Scanner-Modul (2D-Code, Barcode, RFID etc.)
  • Drucker-Modul (Label-, Etikettendrucker etc.)

 

farbleiste_animation.gif
X5 Steuerung über Tablet-PC

 

Bedienung der X⁵ Benutzeroberfläche mittels mobilem Endgerät

Software-Framework OpenRC

Das Software Framework OpenRC verfügt über flexible Schnittstellen. Dadurch können unterschiedliche Datenquellen, Job Aufträge, vor- und nachgelagerte Prozesse etc. einfach und flexibel angebunden werden. Die Bespielung kann durch angepasste Workflows und Prozesse auf kundenspezifische Bedingungen abgestimmt werden. Signallampen und Übersichten am Bildschirm zeigen den aktuellen Status der Produktion in Echtzeit und ermöglichen die einfache Bedienung durch den zuständigen Mitarbeiter.

Schnittstellen:
  • REST
  • JSON
  • XML
Sprache: Python
Programmlogik:  
   

 

Drei Bereiche stehen zur Verfügung, um das Kopiersystem X⁵ zu kontrollieren und zu überwachen:

Optimierte Bedienung über Touchscreen: Der Monitor ist unmittelbar am Kopiersystem zu bedienen und stellt detaillierte Informationen über die Slots (z.B. Fortschrittsbalken, AuftragsID, Fehlermeldungen) zur Verfügung. Pro Steuerungsrechner ist ein Touchscreen zu integrieren.

Webinterface: Das Kopiersystem lässt sich mittels Interface auch über einen Webbrowser bedienen. Die Bespielungsprozesse lassen sich somit über Tablet-PC sowie andere mobile Devices visualisieren bzw. das Kopiersystem kann über diverse Devices gesteuert werden.

Über Schnittstellen können alle Funktionen und der Status des Kopiersystems durch Drittsysteme abgefragt und gesteuert werden.

Plugins für Pre- und Post-Prozesse: Workflow-spezifische Plugins können vor, nach und während der Bespielungsprozesse ausgeführt werden. So können beispielsweise Speichermedien vor dem Kopieren analysiert, formatiert und die Firmeware upgedatet werden.

farbleiste_animation.gif

X5 Kopiermodul

X5 Speichermedien

X5 Kopiermodul

"Die Kunst der Vervielfältigung – jedes Stück ein Einzelstück – Andy hätte seine Freude mit unserem Kopiersystem.”

Nikolaus Dürk

farbleiste_animation.gif
X5 Prosesse SSD, CF, Cfast, USB kopieren

Ein Kopiersystem - viele Möglichkeiten

 Je nach Bedarf kann X⁵ für unterschiedliche Anforderungen in der individuellen Speichermedien-Produktion eingesetzt werden. Der Workflow zeigt beispielhaft die parallele Ausführung von drei Prozessen mit einem X⁵ System.

Fit für Industrie 4.0

Die Kopiersysteme X⁵ sind konzipiert, um kundenspezifische Workflows und Prozesse zu unterstützen. Die Bandbreite reicht von der automatischen Bespielung von Speichermedien mit individuellen produktspezifischen Daten über Just-in-Time Produktionen bis hin zu einfachen Kopierprozessen. Bei der Implementierung eines Kopierprozesses berücksichtigen wir den gesamten Produktions-Workflow und passen das Kopiersystem X⁵ exakt an Ihre Bedürfnisse an.

Neben dem Bespielen und Verifizieren der Daten auf Datenträger werden auch Verschlüsselungsmechanismen, Authentifizierungs-Prozesse und die Absicherung der Kommunikation berücksichtigt. Das macht das X⁵ System weltweit einsetzbar. Die Kombination aus Software- und Hardware-Komponenten erlaubt auch individuelle Sicherheitsstrategien über den gesamten Lebenszyklus eines Produkts.

X5 Produktpalette > Passt sich Ihren Prozessen an

X5 Basic

 

Die Standalone-Version X⁵ Basic ermöglicht die hausinterne Vervielfältigung von Datenträgern (z.B. SD, microSD, CF, Cfast, USB, SSD, M.2) und Medien-Sets (Kombination aus unterschiedlichen Datenträgern). Standardisierte Schnittstellen automatisieren den Produktionsprozess, ermöglichen die Anbindung an mehrere Datenquellen und stellen Funktionalitäten zur Qualitätskontrolle bereit. Die Verschlüsselung der Daten wird unterstützt.

X5 Consulting

 

X⁵ Consulting beschreibt die Analyse von Produktionsumgebungen und Produkten, um individuelle Sicherheitsstrategien zu identifizieren und maßgeschneiderte Lösungen zu entwickeln. In mehreren Workshops wird die aktuelle Situation in der Produktion mit Fokus auf Sicherheitsagenden und Vervielfältigungsstrategien von Software analysiert. Die Ergebnisse werden in Handlungsempfehlungen zusammengefasst und den Kunden als Grundlage für die Umsetzung von hausinternen Sicherheits-Strategien übergeben.

X5 Advanced

 

Mit X⁵ Advanced wird die Standard-Version um kundenspezifische Hardware und/oder Software ergänzt. Das Sicherheitslevel wird durch produktspezifische und eindeutige Verschlüsslung sowie durch abgesicherte Kommunikation signifikant erhöht. Individuelle Prozesse werden berücksichtigt und Lösungen installiert, welche die Automation in Produktion und Service erhöhen. Durch Just-in-Time Produktion und Reduzierung von Stillstandszeiten realisiert X⁵ Kosteneinsparung bei gleichzeitig höherer Flexibilität (z.B. Abdeckung von Produktions-Spitzen). Logging und Nachvollziehbarkeit erhöhen die Produktionssicherheit zusätzlich.

farbleiste_animation.gif
X5 Module befüllen

Jeder einzelne USB- und SATA-Slot ist mit LED-Anzeigen ausgestattet.

Unterbrechungsfreier Bespielvorgang

Jeder einzelne der bis zu 80 Slots wird asynchron angesteuert und mit bis zu 150 Mbyte pro Sekunde bespielt. Nach dem Bespielvorgang ist eine Prüfung der Daten integriert. Das Bespielen von speziellen Sicherheitsmedien (z.B. Dongles) wird unterstützt. Im Fehlerfall (z.B. defektes oder fehlerhaftes Medium) läuft der Kopiervorgang in den anderen Slots ohne Beeinträchtigung weiter. Der Fehlerfall wird angezeigt und der entsprechende Kopiervorgang für dieses eine fehlerhafte Medium nach Entnahme mit einem anderen Datenträger bzw. in einem anderen Slot automatisch fortgeführt.

Einfache Bedienung

Das X⁵ System ist entweder über einen angeschlossenen Monitor und Tastatur oder über einen Webbrowser (z.B. Tablet) zu bedienen. Jeder einzelne Slot ist zudem mit eigenen LED-Leuchten ausgestattet, die den Status der Produktion anzeigen. Die flexiblen Schnittstellen und anpassbaren Software-Plugin Mechanismen ermöglichen die optimale Integration des Kopiersystems X⁵ in Ihren Firmenprozess, z.B. durch Anbindung an zentrale ERP- oder PPS-Systeme.

Nachhaltigkeit

Das Kopiersystem X⁵ ist das anpassungsfähigste Produkt zur Bespielung von Speichermedien am Markt. Mit Hilfe von Adaptern können unterschiedliche Medientypen und Medien-Sets in einem Arbeitsgang bespielt werden. Damit ist X⁵ auch für einen Generationswechsel von Medien gerüstet. X⁵ Kopiersysteme können zudem nachträglich um erweiterte Funktionen und mit zusätzlichen Modulen aufgerüstet werden. Eine lange Lebensdauer ist durch die langfristige Verfügbarkeit aller Komponenten und Ersatzteile sichergestellt.

farbleiste_animation.gif