Sie sind hier: Startseite / UNTERNEHMEN / KONTAKT / IMPRESSUM / Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG 2018, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Kontakt mit uns
Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Aufgrund Art. 6 Abs. 1 lit. b (vorvertragliche Maßnahmen) und f (berechtigtes Interesse) DSGVO erlauben wir uns diese Daten zur Nachvollziehbarkeit der Historie im Falle von Aufnahme einer Geschäftsbeziehung bis zu 5 Jahre zu speichern. Wir geben Ihre Daten nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Newsletter
Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung. Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Senden Sie Ihre Stornierung bitte an folgende E-Mail-Adresse: . Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

Cookies & Web-Analyse
Diese Webseite verwendet den Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden an unseren Server übertragen und gespeichert. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs. 3 TKG sowie des Art. 6 Abs. 1 lit. a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) DSGVO zur Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts.

Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten anonymisiert. Ihre IP-Adresse wird erfasst, aber umgehend anonymisiert.

Sollten Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten nicht einverstanden sein, können Sie der Datenerfassung durch Matomo jeder Zeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt. Dies hat zur Folge, dass Matomo keinerlei Daten zu Ihrer Browsersitzung erhebt. Bitte beachten Sie: Wenn Sie in Ihrem Browser Ihre Cookies löschen, so wird auch der Opt-Out-Cookie von Matomo gelöscht und muss ggf. erneut von Ihnen aktiviert werden. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

 


Server-Logfiles
Um die Sicherheit unserer und Ihrer Daten und einen funktionierenden Webauftritt zu gewährleisten werden von unseren Systemen basierend auf Art. 6 Abs. 1 lit. f (berechtigtes Interesse) DSGVO sogenannte Server-Logfiles gespeichert. Diese enthalten bei einem Aufruf unserer Homepage Ihre IP-Adresse und die jeweils zum Zeitpunkt aufgerufenen (Unter)seiten. Wir speichern diese Informationen bis zu sechs Monate, geben sie nicht an Dritte weiter und nutzen sie ausschließlich zur Abwehr von Cyber-Attacken und zur technischen Analyse unserer Systeme.

Ihre Rechte
Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich an die Aufsichtsbehörde wenden. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde in Wien (www.dsb.gv.at).

Information über die gemeinsame Verantwortung („Joint Controllers“) nach Art. 26 DSGVO
Nachfolgend informieren wir Sie darüber, dass alle Unternehmen der X-Net Gruppe (X-Net Services GmbH, X-Net Technologies GmbH und X-Net Holding GmbH) ihre Daten – wie im Falle dieser Homepage – weitgehend gemeinsam und zentral verarbeiten. Die nach Art. 26 DSGVO erforderliche Vereinbarung über die gemeinsame Verantwortung („Joint Controllers“) wurde zwischen allen drei Unternehmen auf unbefristete Zeit abgeschlossen. Nachfolgend finden Sie die wesentlichen Inhalte der Vereinbarung.

Die gemeinsame Verantwortung beruht auf der engen organisatorischen, personellen und technischen Zusammenarbeit in allen Unternehmensbereichen, der weitgehenden Bereitstellung der Datenverarbeitungen durch X-Net Services GmbH, bei jedoch gemeinsamer Festlegung der Ziele, Mittel und Zwecke der Datenverarbeitungen durch die jeweils beteiligten Unternehmen der X-Net Gruppe. X-Net Services GmbH stellt sowohl als Subauftragnehmer bzw. im Rahmen der Zusammenarbeit innerhalb der Unternehmensgruppe Personal, Entwicklungen, zentrale IT-Dienste und IT-Infrastruktur zur Verfügung.

Bis auf die Einschaltung und Überprüfung von Auftragsverarbeitern nach Art. 28 DSGVO und die Informationspflichten bei der Erhebung von personenbezogenen Daten nach Art. 13 und 14 DSGVO, oder durch Regelung der DSGVO nicht übertragbare Pflichten, übernimmt X-Net Services GmbH die gesamten aus der DSGVO entstehenden Pflichten für die beiden anderen Verarbeiter. Dies sind insbesondere die Pflichten zur Führung der erforderlichen Verzeichnisse, zur Sicherstellung der technischen und organisatorischen Maßnahmen, und alle Maßnahmen um Ihre Rechte als Betroffener zu gewährleisten bzw. zu erfüllen.

Die Informationspflichten bei Erhebung von personenbezogenen Daten (Art. 13) und wenn Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben wurden (Art. 14), sowie die Information der betroffenen Personen über das Wesentliche dieser Vereinbarung (Art. 26 Abs. 2), sind jedenfalls von dem Vertragspartner zu erfüllen, der die Daten der betroffenen Person zuerst erhebt, einpflegt oder verarbeitet. Von dieser Regelung kann im Bedarfsfall durch gesonderte – auch mündliche – Vereinbarung zwischen den beteiligten Unternehmen abgewichen werden.
Als Anlaufstelle für betroffene Personen wird einheitlich X-Net Services GmbH festgelegt.


Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:
Spittelwiese 15
4020 Linz
Austria

Tel.: +43 732 77 31 42 – 0
Fax: +43 732 77 31 42 – 24
E-Mail:

Datenschutzbestimmung als PDF downloaden
Datenschutzerklärung für Geschäftsbeziehungen als PDF downloaden

Stand: Mai 2018